Was darf ein Personal Trainer kosten in München?

Personal Trainer Kosten

Die Kosten für einen Personal Trainer in München variieren zwischen 60 € und 150 € pro Trainingsstunde. Es ist branchenüblich, dass Personal Trainer in München ihre Trainerstunden und Vergütungen als Stundensatz in Rechnung stellen

Personal Trainer Preise - Training

Eine realistische Zielsetzung definiert Trainings- Planung, Umsetzung und Betreuung. Daraus entwickelt sich Deine persönliche Strategie, sodass Beruf, Privatleben und Training miteinander harmonieren

  • Bauch Beine Po
  • 699
    per Package
  • 7 Wochen Laufzeit
  • 1 Trainingsplan
  • 1 Coaching
  • Muskelaufbau
  • 999
    per Package
  • 9 Wochen Laufzeit
  • 1-2 Trainingspläne
  • 1-2 Coachings
  • Premium
  • 4999
    per Package
  • 12 Wochen Laufzeit
  • 24/7 Support
  • 3 Coachings pro Woche

Melde Dich gerne per Anruf oder über Whatsapp, wenn Du weitere Informationen benötigst

Preise Personal Trainer München

Personal Trainer Kosten - Ernährung

Entwickle ein Gefühl für Deinen Stoffwechsel und erlange Deine Traumfigur

  • Ernährungsberatung
  • 249
    per Session
  • 100 Minuten
  • Analyse | Anamnese
  • Einwöchige Folgebetreuung
  • Trainerstunden
  • 149
    per Stunde
  • 60 Minuten
  • Motivierend
  • Zielorientiert
  • Wirbelsäulenstärkung
  • 149
    per Session
  • 60 Minuten
  • Core-Training
  • Mobility-Training

Steigere deine Leistung

Kombiniere eine gesunde Ernährung mit einer strukturierten Trainingsform und schöpfe Dein Leistungspotential aus

Schnupperpaket für 149 € statt 279 €

Nur noch bis Ende Dezember

Häufig gestellte Fragen

Personal Training Kosten

Wie viel ein Personal Trainer kostet,

bestimmt in der Regel die Qualifikation. Diese ergibt sich aus drei Kriterien: theoretisches Wissen, persönliche Erfahrung, Erfahrung im Umgang mit Kunden. Sehen wir uns diese drei Kriterien etwas genauer an:

Theoretisches Wissen

Mittlerweile gibt es für einen Personal Trainer viele Möglichkeiten, sich das theoretische Wissen anzueignen, was die Voraussetzung für die Berufsausübung sein sollte. Etliche Institutionen bieten Lehr- und Studiengänge sowie Trainerlizenzen an, die per Fernstudium oder im dualen Studium, bestehend aus Unterrichtsstunden vor Ort und Lernphasen zu Hause, absolviert werden können. Inhaltlich behandeln die verschiedenen Institute so gut wie den gleichen Lehrstoff. Dies kann durch den Austausch mit anderen Personaltrainern belegt werden. Preislich jedoch unterscheiden sich die Institutionen enorm. Die Einstiegslizenz für Personal Trainer in München nennt sich "Fitness B - Lizenz" und liegt preislich zwischen 280 € und 1200 €. Diese Preisspanne ist enorm, wenn man beachtet, dass der Lehrstoff bzw. Inhalt dieser Lizenz quasi identisch ist. Kosten Personal Trainer viel pro Trainerstunde? Dies hängt nicht ausschließlich davon ab, ob Lizenzen vorgewiesen werden können.

Persönliche Erfahrung

Die persönliche Erfahrung des Personal Trainers spiegelt sich unter anderem im Preis wider. Jeder Coach, der seiner Arbeit über eine gewisse Zeit nachgeht, verfügt über Erfahrungswerte, die in dieser Branche unabdingbar sind. Die Erfahrungswerte definieren den Stil des Trainers. Ohne persönliche Erfahrungen in diesem Bereich lehrt der Trainer lediglich das niedergeschriebene theoretische Wissen, welches er sich angeeignet hat. Wie wir alle wissen, ist die theoretische Erfahrung ohne die praktische Erfahrung so gut wie nichts wert. In den 21 Jahren Trainingserfahrung, die ich gesammelt habe, konnte ich einige Trainings- sowie Ernährungsstrategien ausprobieren sowie sämtliche Trainingsmethodiken über Monate und Jahre praktizieren, um dadurch meine eigens konzipierte Trainingsphilosophie als Personal Trainer zu entwickeln.

Personal Trainer Preise

sind stark von der persönlichen Erfahrung des Coaches abhängig. Bevor Du einen Coach buchen möchtest, solltest Du vorab ein Beratungsgespräch vereinbaren, um herauszufinden, ob der auserwählte Coach zu Dir passt und ob er Dich in Deinem Vorhaben erfolgreich unterstützen kann. Zwischen 60 und 150 € kosten Personal Trainer in München pro Trainerstunde.

Erfahrung im Umgang mit Kunden

Des Weiteren wirkt sich die Erfahrung des Trainers im Umgang mit den Kunden auf die Kosten aus. Ausgeprägtes, theoretisches Wissen und eine lange Vita sind nicht viel wert, wenn der Coach diese Argumente nicht am Kunden umsetzten kann. Oft kommt es vor, dass Coaches, die über eine geringe Praxiserfahrung verfügen, zu viel Engagement von ihren Schützlingen einfordern, sodass diese sich überfordert fühlen und sich abwenden. Der Coach muss über das gewisse Fingerspitzengefühl verfügen, um genau einschätzen zu können, wie viel Trainingsleistung er seinem Kunden abverlangen darf. Oft verfügen Kunden über ein anspruchsvolles Anforderungsprofil, indem sie gewisse Bewegungseinschränkungen, Vorerkrankungen bzw. Verletzungen aufweisen. Jemand, der beispielsweise unter einem Bandscheibenvorfall leidet, möchte einen Coach engagieren, der eine gewisse Erfahrung im Umgang mit solchen Krankheitsbildern aufweist. Qualifizierte Personal Trainer in München mit viel Kundenerfahrung liegen preislich zwischen 100 € und 150 € pro Stunde.

Was sollte ein Personal Trainer Kosten in München?

Um herauszufinden, ob der auserwählte Coach sein Geld auch wert ist bzw. über die Qualitäten verfügt, welche Dich in Deinem Vorhaben erfolgreich unterstützen können, solltest du ein Beratungsgespräch vereinbaren.

Personal Training Preise

Personal Training Preis

Die Personaltraining Kosten variieren zwischen 60 € und 150 € pro Stunde. Auch der Aufwand bzw. die Anforderung des Kunden an den Coach wirken sich auf den Preis aus. Daher sollte in einem persönlichen Beratungsgespräch ein realistisches Ziel festgelegt werden, um die Kosten genau benennen zu können. In der Branche ist es üblich, sogenannte Zehner-Karten anzubieten. Um Fortschritte am Kunden zu erzielen, sollten mindestens zehn Trainerstunden absolviert werden, damit diese bestmöglich gewährleistet werden. Darüber hinaus spielt der Standort des Personaltrainings auch eine Rolle, was sich im Preis widerspiegelt. Wird der Personaltrainer eine weite Strecke zurücklegen müssen, um seinen Kunden zu coachen, kann es durchaus sein, dass Fahrtkosten in Rechnung gestellt werden. Falls das Coaching in einem Fitnessstudio absolviert wird, fallen Kosten für die Nutzung der Räumlichkeiten an, außer Kunde und Coach werden als Mitglieder im besagten Fitnessstudio geführt.

Wie viel darf ein Personal Trainer Kosten pro Trainingsstunde?

Der Personaltrainer ist nicht verpflichtet, die Nutzungsgebühr, welche für den Kunden anfällt, zu bezahlen. Werden Trainerstunden innerhalb des Fitnessstudios abgehalten, in dem der Kunde Mitglied ist, so trägt der Kunde die Nutzungsgebühr der Räumlichkeiten für beide Parteien. Es ist möglich, einen individuellen Preis mit dem Personaltrainer zu vereinbaren, gerade dann, wenn man eine langfristige Zusammenarbeit in Anspruch nehmen möchte.

Personal Trainer Kosten

Die Preise für Personal Trainer in München können stark variieren. Im Durchschnitt werden 50-100 Euro pro Trainingsstunde verlangt, nach oben sind jedoch keine Grenzen gesetzt. Mehrere Faktoren beeinflussen die Kosten nachhaltig.

Welche Faktoren beeinflussen die Preise für Personal Trainer in München?

Die Preise für Personaltrainer sind von vielen Faktoren abhängig wie Standort, Ausbildung, Qualifikationen, Erfahrung etc. abhängig. So wird ein Trainingsleiter an einem einkommensstarken Standort wie München deutlich mehr verlangen können als in einem 300-Seelen-Dorf. Auch die Positionierung des Trainingslehrers beeinflusst die Personal Training Preise. Möchte er die Hausfrau ansprechen, die zweimal die Woche für 30 Minuten einen Ausgleich für den Alltag sucht? Oder spricht er Topverdiener wie Manager von Großkonzernen oder Fußballprofis an? Je höher das erwartete Einkommen der Zielgruppe, desto höher der Personal Training Preis.

Qualifikation und Erfahrung

Die größten Preisfaktoren sind die Qualifikationen sowie die Erfahrungen des Train ingsleiters. Ein angehender Coach, der selbst seit 3 Jahren trainiert und sich aktuell mitten in einer Ausbildung bei einem Discounter-Studio befindet, wird kaum Kunden mit hohen Preisen anlocken können. Abgeschlossene Ausbildungen, Studiengänge und sonstige Zertifizierungen im Fitnessbereich (A-Lizenz, zusätzliche Qualifikation in Ernährungsberatung oder Bewegungslehre) erhöhen automatisch die Kosten für Personaltraining.

Einen qualifizierten Personal Trainer finden

Eine Qualifikation allein sagt jedoch noch nicht endgültig etwas über die Qualität des Personaltrainers aus. Auch die Erfahrung ist ausschlaggebend. Ein Trainer, der selbst seit 20 Jahren Kraftsport betreibt und seit über 10 Jahren Kunden betreut, kann deutlich höhere Preise verlangen als unser Azubi im Beispiel oben. Dieses Beispiel zeigt, dass eine professionelle Ausbildung in Verbindung mit langjähriger Erfahrung dafür sorgt, dass deutlich höhere Preise verlangt werden können als üblich und die Kosten für Personal Trainer in München steigern.

Personal Training Preise

Personal Training Preise

Personaltraining heute im Vergleich zu früher

Über die letzten Jahrzehnte hat sich sowohl das Angebotsspektrum als auch die Nachfrage nach Personaltraining stark verändert. Fitness galt früher eher als Nischensportart und wurde, wenn überhaupt, von staatlicher Seite angeboten. Spätestens Anfang der 2010er Jahre brach jedoch ein regelrechter Hype aus, der Fitness und Kraftsport massentauglich machte. Eine Kennzahl, die diesen Trend deutlich macht: Gab es 2008 noch ca. 5700 Fitnessstudios in Deutschland, stieg diese Zahl bis heute auf knapp 10.000 deutsche Studios an.

Welches Personal Training passt zu mir?

Dadurch verändert sich auch die Zielgruppe der Personal Trainer. War es früher üblich, Kraft- und Ausdauersportler im Leistungsbereich zu trainieren, ist das Thema Fitness längst in der breiten Masse der Gesellschaft angekommen. Immer mehr Manager, Hausfrauen und Hobbyathleten zeigen Interesse an Personal Trainern. Dadurch haben sich auch die Anforderungen an diese verändert. Bei dieser Klientel bedarf es an einfachen Erklärungen und grundlegendem Wissen, weniger komplexe Trainingstechniken, mehr einfache Workouts sind gefragt.

Wie beeinflusst die Digitalisierung das Personal Training und seine Preisbildung?

Durch die Digitalisierung haben sich die Arbeit sowie die Personal-Trainerkosten in München stark verändert. War es früher unvermeidbar, sich persönlich zum Trainieren oder Beraten zu treffen, ist heute ohne Probleme möglich, Klienten remote zu coachen. Dies ist für die Kunden preislich von Vorteil, da etwaige Anfahrtskosten der Anleitenden Coaches wegfallen. Für die Personaltrainer selbst erweitert sich somit die Zielgruppe. Sie sind nicht mehr auf Kunden im Umkreis von 50-100 Kilometer beschränkt, sondern können im gesamten deutsch- oder bei entsprechenden Sprachkenntnissen auch englischsprachigen Raum coachen und steigern somit ihre Verdienstmöglichkeiten.

Kosten Personal Trainer München / Kostenloses Probetraining

Ein kostenloses Probetraining wird nicht von jedem Coach angeboten, jedoch ist die Erstberatung meist kostenlos. Diese kann persönlich, telefonisch oder über Zoom abgehalten werden, individuelle Trainings- und Ernährungspläne auch virtuell geschrieben werden. Alternativ können Personaltrainer zusätzliche Trainingsprogramme anbieten. Hier findet keine 1:1 Betreuung statt, sondern der Kunde bezahlt einen Pauschalpreis für ein 10-12-wöchiges Trainingsprogramm. Dies ist für fortgeschrittene Kunden sinnvoll, die mit den Übungsausführungen und der grundsätzlichen Trainingslehre bereits vertraut sind. Dadurch besteht für den Coach die Möglichkeit, seinen Kundenstamm deutlich zu erweitern.

Wie werden Personal Trainer vergütet?

Abgesehen von allgemeinen Trainingsprogrammen zu festen Pauschalpreisen, die die wenigsten Personaltrainer tatsächlich anbieten, wird in der Regel nach geleisteten Stunden abgerechnet. Die Kunden können Einzel- oder Doppelstunden buchen. Entweder zur Begleitung des Krafttrainings im Fitnessstudio oder reine Beratungsstunden zur Erstellung von Trainings- oder Ernährungsplänen. Viele Personaltrainer bieten Rabattmodelle z.B. in der Form einer 10er Karte an. Wenn die Kunden beabsichtigen, den jeweiligen Personal Trainer häufiger zu konsultieren, kaufen sie im Voraus eine 10er Karte und sparen so bis zu 10% des Gesamtpreises von 10 Einzelstunden und reduzieren somit die Kosten für Personaltraining.

Personal Training Preis

Personal Training Preis

Vergütungsunterschiede bei individuellem Training vor Ort vs. Remote-Betreuung und die Auswirkungen auf die Personal-Trainerpreise

Die Möglichkeit, seine Kunden vor Ort zu betreuen, beeinflusst die Preise für Personaltraining deutlich. Die Coaches können einerseits eine Fahrkostenpauschale berechnen, die meistens nach Preis pro Kilometer berechnet wird. Des Weiteren sind individuelle Trainingsstunden für den Personaltrainer aufwendiger als reine Online-Beratungsstunden. Er muss seine Klienten bei jeder einzelnen Wiederholung betreuen und beobachten sowie die Übungsausführungen gegebenenfalls immer wieder korrigieren. Der Erfolg der Trainingsstunde ist maßgeblich von der Erfahrung und Expertise des Personal Trainers abhängig und beeinflusst somit auch die Kosten für Personaltraining in München.

Moderne Trainingsformen und die Auswirkungen auf die Personal Trainer Preise in München

Bietet ein Coach nicht nur die Betreuung von handelsüblichen Krafttraining mit Geräten oder Langhanteln an, kann er somit deutlich mehr Zielgruppen ansprechen. Kettle Bells, TRX-Bänder, Kieser oder Zirkeltraining erfordern spezifische Erfahrungen und meist auch zusätzliche Lizenzen des Personaltrainers. Durch diese Zusatzqualifikation bietet dieser seinen Klienten ein großes Leistungsspektrum, welches die Preise erhöht.

Kosten Personal Trainer München / Kundenbewertungen

Dein Körpercoach wird auf Google ausschließlich mit 5 Sternen bewertet. 50+ 5 Sterne Bewertungen und echte Kundenstimmen sprechen für Dein Körpercoach. Neben den Bewertungen werden die Personal Trainer Preise durch unzählige Faktoren beeinflusst. Ich empfehle jedoch, keinen Personal Trainer rein nach dem Preis oder dem Motto "Hauptsache günstig" auszusuchen. Entscheidend für den Erfolg des Personaltrainings ist nicht der Preis, sondern die Qualifikationen und Erfahrungen des Personal Trainers. Ein hoch qualifizierter Personal Trainer mit 20 Jahren Berufserfahrung wird in deutlich kürzerer Zeit die gleichen oder sogar besseren Ergebnisse erzielen als ein Neuling mit geringer Berufserfahrung. Als Kunde sollte man sich vor der Suche bewusst sein, was man mit dem Personaltraining erreichen möchte und gegebenenfalls in welcher Zeit man sein Ziel erreichen möchte.

Realistische Ziele mit dem Personal Trainer vereinbaren

Erst dann sollte man einen Coach suchen, der auf die eigenen Bedürfnisse passt und den Preis nicht in den Vordergrund stellt, da dieser von mehreren Faktoren abhängig ist. Ein hoher Preis ist nicht automatisch eine Garantie für einen hochklassigen Personal Trainer, vielmehr sind die Preise in Verbindung mit den vorhandenen Referenzen, Erfahrungen, Zertifikaten und Qualifikationen entscheidend.

Personal Trainer Kosten

Personal Trainer Kosten

Wie viel verdient ein Personal Trainer?

Ein sehr guter Personal Trainer in München verdient ca. 150 € pro Trainerstunde. Das hört sich erst einmal nach viel Geld an. Jedoch müssen Spritkosten und die Anfahrts- und Rückfahrtzeit, welche im Durchschnitt eine Stunde in Anspruch nimmt, mit einberechnet werden. Dieser Stundenlohn wird mit einer Steuer belastet und in den meisten Fällen muss der Coach ein Entgelt für die Räumlichkeiten an den Studiobetreiber entrichten. Diese Tatsachen müssen in der Preispolitik berücksichtigt werden.

Was kostet ein Personal Trainer im Monat?

Die Kosten für den Personal Trainer im Monat hängen unter anderem davon ab, welche Vereinbarung Du mit deinem Coach getroffen hast. Ich persönlich biete meinen Kunden eine Monats-10ner Karte an, welche diese innerhalb eines Monats abtrainieren. Auf diese Monatskarte erhalten meine Kunden 10 % Rabatt auf den Gesamtbetrag. Daher belaufen sich die Personal Trainer Kosten auf 1305 € für 10 Trainerstunden anstatt 1450 €, wenn diese innerhalb eines Monats abgeglichen werden.

OBEN